Alphonse und Graciella
 
  Herzlich Willkommen
  Alphonse de Schossel
  Jokercats Graciella
  Alphonse und Graciella
  Samson
  Holly
  Tagebuch der Zusammenführung
  Abholung einer Katze, was alles schief gehen kann
  Kontakt
  Gästebuch
  Links
Tagebuch der Zusammenführung
In einer Woche ist es endlich soweit.
Nach Monaten sabbernd nach Bildern lechzend wartend das Nicole neue von klein Graciella einstellt, und ende Januar Nic beschloss die Kleine mir anzuvertrauen.

Nun sind da selbstverständlich noch ein paar Vorbereitungen zu treffen.
Kratzbäume sind ja durch Alphonse schon da.
Futterschälchen sind dank meines Ticks auch in Überzahl vorhanden.

Dennoch gibt es noch ein paar Kleinigkeiten die ich noch einkaufen muss. Diese Dinge sind.

1 Katzenklo (heute gekauft)
2 Feline Porta 21
3 Vanillepuddingpulver
4 Rescoure Notfalltropfen

1 Ein zweites Katzenklo ist ja eigentlich klar. Es heisst ja pro Katze ein Klo

2 Wenn ein neues Kätchen einzieht ist es am besten wenn die Katze bis sie sich eingewöhnt hat ihr gewohntes Futter zu bekommen.

3 Vanillepuddingpulver, tja wozu braucht man das für eine Zusammenführunt? Ganz einfach: Jede Katze hat ja ihren eigenen Geruch, und mit dem Pullver werd ich Alphonse jetzt immer einpudern. Graciella pudere ich damit auch ein wenn ich sie abhole. So riechen beide schonmal gleich

4 Rescure Notfalltrofpfen die sind für mich  

Im Vorfeld wurde mir von Nic schon Pipiduftpröbchen geschickt, die ich Alphonse ins Klo gemacht habe, damit er diesen Geruch auch schon kennt.
Er hat auf diesen Geruch nicht reagiert.

So dies ist die Einführung in meine Zusammenführung.
Mehr wird folgen wenn klein Gracie hier ist großes Grinsen

Alphonse hat gar nicht gemerkt als ich heimkam das da in der Tasche ne Katze ist
Erst als Gracie mauzte wurde er sich dessen bewusst und hat sie auch angemauzt. Seitdem sitzt Gracie immer noch im Sturdie und traut sich nicht raus. Hin und wieder mauzt sie. Sie traut sich noch nicht raus.
Alphonse sitzt jetzt ca 2 Meter von ihr weg und passt auf was sie macht.

So die erste Nacht haben wir drei hinter uns und ich muss sagen, bis auf etwas geknurre und gefauche war sie ganz ruhig gewesen, so das ich meinen Schlafmangel ausschlafen konnte
Gracie hat sich allerdings noch nicht aus dem Schlafzimmer rausgetraut aber immerhin versteckt sie sich seit heute Morgen nicht nur unterm Bett. Gerade jettz liegt sie auf dem Bett und hakelt mit der Bettdecke.
Hin und wieder mauzt sie auch, und Alphonse geht dann oft gucken was los ist.
Zänkereien sind bis jetzt völlig aus geblieben.

Gerade musste ich doch schmunzeln,

seid etwa 2 Stunden traut sich Gracie hin und wieder mal aus dem Schlafzimmer. Eben hab ich auf der Couch gesessen und hatte Alphonse auf dem Schoß, da hab ich gesehen wie Gracie langsam aber sicher immer näher kam. Und auf einmal hopste sie auf die Couch. Beide waren dann nur eine Kopflänge voneinander entfernt. Ich hab Alphonse weiter gestreichelt, als ob diese Situation das normalste auf der Welt ist.
Dann hat Gracie gefaucht, Alphonse kurz gesungen und ich dachte schon oh oh gleich gehts los, aber was war? Alphonse hat die Situation verlassen in dem er von der Couch sprang und Gracie vom Boden aus weiter beobachtete.
Heute mittag war schon mal so eine Situation wo Gracie gefaucht hat und Alphonse weg ist.
Irgendwie hab ich das Gefühl der Bengel hat ganz schön respekt vor ihr
Aber was ich so süß finde ist das wenn Gracie mauzt Alphonse direkt gucken geht und sie ist dann auch wieder ruhig.
Ah ich seh grad sie geht jetzt mal den Rest noch etwas erkunden.

Es läuft weiter wie im Bilderbuch zwischen den beiden

Gestern als ich ins Bett ging lag Gracie links im Arm und Alphonse hat versucht bei mir rechts am Arm zu poppen  Also waren beide bei mir im Bett für ca 10 Minuten.

Heute morgen gabs dann die ersten Nasen an Nasen schnuppereien und kurz bevor ich zur Arbeit ging wollt Alphonse sie zum spielen auffordern, aber Gracie ziert sich da noch etwas.

Eben als Alphonse schlief kam Gracie zu mir auf die Couch hat sich auf mich gelegt zum schmusen, etwas später hat sie dann mein Gesicht abgeschleckt und sich auf den Rücken gedreht damit ich ihr den Bauch kraule.
Gefauche hab ich heute noch gar nicht gehört.
Sie laufen nebeneinander her als wären sie schon immer zusammen.

So ihr lieben ich glaub die Zusammenführung ist jetzt entgültig beendet.

Letzte Nacht schlief Alphonse wie immer wenn er mich im Bett beehrte am Fußende und Gracie schlief an meiner Seite. Und heute morgen haben sie richtig miteinander gespielt 

Die Katzenklos werden auch geteilt wie ich grad mitbekommen habe. Und Gracie kann Alphonse ohne großes gehabe von seinem Futter vertreiben wenn es welches gibt. Ich muss die Madame dann leicht wegschupsen damit sie ihr eigenes sieht 

Seid gestern krieg ich hin und wieder auch Liebesbisse von klein Gracie

ich glaub wirklich das meine Zusammenführung abgeschlossen ist.
So schön wie die miteinander umgehen, kommt da garantiert nichts mehr.

Ich kann wirklich jedem nur empfehlen, wenn man eine Zusammenführung macht, vorher Pipiduftproben auszutauschen und beide vorher mit Vanillepuddingpulver einzureiben.






 
   
Werbung  
 
 
Heute waren schon 1 Besucher (3 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=